Wie am Vortag begeben sich die Spiwas und Meiers mit der Bahn nach Sunnbühl und auf einem prächtigen Wanderweg zum Sattel nördlich des Gällihorns.

Ich besteige mit Paa den Gipfel, während die anderen unterhalb des Gipfels durchmarschieren. Nach teilweiser Überschreitung des Üschinengrates treffen wir wieder auf die anderen und weiter zur Wissi Fluh und Schwarzgrätli.

Wir steigen ab nach Schwarenbach und nehmen ein feines Mittagessen ein. Zurück zur Luftseilbahn und wieder runter ins Tal. Wir benötigen für die gesamte Wanderung etwa 6 Stunden, bei schönem und heissem Wetter.

Gällihorn, Üschinengrat, Wissifluh (2284 / 2472 M. ü. M.)

Dein Kommentar:

Zurück