Paa, Maa und der Rest der Familie fahren in Begleitung von Peter und Elisabeth mit dem Postauto hinauf ins Belvedere. Von dort wandern wir über den Rhônegletscher, welcher noch recht glatt ist auf eine Moräne. Von dort gehen Peter, Paa und ich auf das Gärstenhorn.

Nach dem Abstieg zeigen die Kleinen, Sari und ich keine Schwäche und gehen in einem Bergsee in welchem noch immer Schnee und Eisblöcke schwimmen baden. Nach dem Bad ist uns zu Beginn ein wenig kühl. Uns wird dann aber schnell wieder wärmer und wir wandern zum Grimselpass wo wir gestern den Wagen deponiert haben.

Gärstenhorn, Nägelisgrätli (3166.6 M. ü. M.)

Dein Kommentar:

Zurück