Als erstes drucke ich eine neue Wochencheckliste für diese Woche aus. Danach mache ich kognitive Strategien. Jetzt kommt etwas nicht „allmontägliches“. Ich schreibe den Semestertest im Deutsch. Ich bin sehr aufgeregt. Dann im Verlauf des Test’s beruhige ich mich und kann mich sehr gut auf die Aufgabenstellung konzentrieren.

Ich bespreche meinen Test, den meine Lehrerin am Nachmittag durchgesehen hat mit ihr und sie meint, dass er sehr gut aussieht. Es fällt mir ein Stein vom Herzen, denn ich habe schon ein bisschen Angst gehabt, dass mich mein Gedächtnis im Stich lassen würde. Jetzt mal schauen, was ich morgen in der Mathematik präsentieren darf. Ich hoffe ich kann wieder eine so positive Rückmeldung geben.

Am Nachmittag haben wir ein Diktat als Semestertest. Einen Fehler, den ich gemacht habe, ist mir bereits bekannt.

Semestertest: Deutsch
Markiert in:

Dein Kommentar:

Zurück
%d Bloggern gefällt das: