Zum Start des Tages drucke ich die Wochencheckliste aus. Danach mache ich kognitive Strategien und plane meine Arbeiten für die Woche. Ich beginne eine Abschrift von einer Darstellung. Danach begebe ich mich in den allgemeinbildenden Unterricht. Am Anfang habe ich ein bisschen Mühe, dann, nach einer kurzen Anlaufzeit, ging es aber zügig vorwärts. Wir arbeiteten weiter an der Frage des eigenen Budget. Am Nachmittag plante ich zuerst die Arbeiten, die bis jetzt werden dann noch weitere Aufgaben anfallen, welche ich zu lösen habe. in meinem Mäppli lagen, ein. Um 14.00h hatten wir BüWo lesen mit Walter. In dieser Ausgabe steht nicht so viel, für mich natürlich, spannendes drin. Ich arbeite noch weiter an der am Morgen begonnenen Darstellung. Ich erstelle noch einige fiktive Rechnungen, schreibe die Erfolge ins Büechli, mache den Agendaeintrag und gehe dann “Back to the Lehrlingshaus”.

ABU und Budget
Markiert in:

Dein Kommentar:

Zurück