Heute war ein mühsamer Tag. Ich war recht müde und musste, nach dem Ausdruck der Wochencheckliste und der Planung meiner Arbeiten, den Semestertest im Rechnen und am Nachmittag den Semestertest in Deutsch ablegen. Der Mathematiktest verlief nicht wunschgemäss. Ich habe meiner Meinung nach recht schwere Aufgaben bekommen. Vor allem wenn man bedenkt, dass ich den Taschenrechner nicht habe benutzen dürfen. Der Deutschtest ist meiner Meinung nach ein bisschen besser gegangen. Obwohl ich auch hier keine Ahnung habe, was ich schreiben soll. Es war nicht wie das letzte Jahr, als wir ein Buch zusammenfassen durften. Diesmal ging es um die Stadt Chur. Mein Gedächtnis hat mich recht stark im Stich gelassen. Ich hoffe ich habe im Aufbau des Aufsatzes eine einigermassen akzeptable Gliederung vorgenommen, sonst wird höchstwahrscheinlich ein recht negatives Ergebnis zurückkommen. Tja, lassen wir es auf uns zukommen… Zum Schluss habe ich mich auf die Tests die Morgen folgen werden vorbereitet und noch den Agendaeintrag und den Erfolgs- bzw. eben nicht Erfolgsbucheintrag gemacht. Ich habe es aber trotzdem dort hineingenommen, weil es mit einem Lernprozess zu tun hat und ich das Buch ja führe um meine Lernprozesse festzuhalten.

mühsamer Tag

Dein Kommentar:

Zurück
%d Bloggern gefällt das: