Es war eine relativ schwierige Angelegenheit. Ich musste an diversen Stellen nachschauen, was ich wann, wem & von wem, zu welchem Preis ver- resp. gekauft habe. Später, wenn ich diese Angaben immer gerade nachtrage, wird das viel weniger kompliziert… Na, ja, man lernt durch Fehler…

Bei der Arbeit habe ich mich hauptsächlich mit 2 Arbeiten befasst: Zum einen mit der Suche von Sammelrechnungsnummern und zum andern mit einer Tabelle in welcher ich nach “nicht ausgeschriebenen Vornamen” gesucht habe. Die gefundenen Datensätze habe ich herauskopiert und in einer Excel-Tabelle mit dem Vornamen ergänzt.

Am Abend ins E-Banking eingeloggt und siehe da: Es haben viele nette Menschen die ricardo.ch Beträge bezahlt… So ist es besser…

ricardo.ch: Ge- & Verkauft-Liste erstellen

Dein Kommentar:

Zurück
%d Bloggern gefällt das: