… ja, das ganze Universum … Time Out: Beginnen wir von vorne:

Ich begebe mich heute, wie immer an meinen Arbeitsplatz und arbeite meine ToDo’s ab. Es ist heiss im Büro. Plötzlich habe ich einen ganz klitzekleinen Hauch von Grössenwahn. Ich stelle einfach mal folgende Behauptung in den mittlerweile relativ doch schon erwärmten Raum:

Die Erde dreht sich gar nicht um die eigene Achse; sie dreht sich weder um die Sonne noch indirekt um Galaxien, vielmehr bin ICH der Mittelpunkt des ganzen Universums. Alles dreht sich um MICH!! Dani ist gar nicht glücklich über diese Feststellung und stellt irgend eine abstruse These auf, die anscheinend das Gegenteil beweisen soll. Dani, Dani, Dani… Ich frage Dich: “Was würdest Du nur ohne mich machen?”; denn das ganze Universum-Konstrukt würde ohne mich in die Brüche gehen  8-)… Weil dann alle Planeten herumeiern und chaotisch herum rotieren würden… Das Universum muss dankbar sein, dass es mich gibt, weil es sonst schon lange pulverisiert wäre…

@Dani: Die Kommentarfunktion steht für Dich, wie natürlich auch für alle anderen, wie immer offen…

Hier noch ein Bild zur Veranschaulichung, damit es auch Dani versteht 😛 :

Vielleicht ein klitzekleines bisschen Grössenwahnsinn...

Vielleicht ein klitzekleines bisschen grössenwahnsinnig…

Die ganze Welt…
Markiert in:     

Ein Gedanke zu „Die ganze Welt…

  • Mittwoch, 2013-07-10 um
    Permalink

    Geschätzter Arbeitskoll….. oder besser einfach nur Mac

    Da sieht man wieder mal, neben deinem Grössenwahn kommt auch noch Unverständnis dazu. Wie immer pochst du auf deinen Standpunkt und am Ende habe ich dann doch Recht. Aber dies liegt mehr an mir, musst dir also keine Sorgen machen 😉
    Aber lass mich erklären:

    Wenn du das Zentrum bist bist du der statische Punkt im System. Die Erde bleibt jedoch immer genau unter dir, ist somit vom Zentrum entfernt, jedoch ohne Bewegung. Da sich in der generellen Anschauung de Universums die Erde dreht, in deiner Anschauung jedoch statisch ist, dreht sich das ganze Universum um dich wie auch um die Erde. ABER: Die Erde dreh sich nicht um dich.

    Erst wenn du eine Drehung um dich selbs machst (z. B. eine Rolle, vorwärts oder rückwärts ist hier egal) dann dreht sich die Welt um dich, da du als Zentrum ja immer noch statisch bist…

    …immerhin nett dass du im Zentrum deines Lebens bist, aber hier verdrehst du mehr als dir zusteht 🙂

    Ich kann dir das in einer Pause auch gerne an einem praktischen Beispiel zeigen, aber nichts essen vorher, wird sonst lästig wenn ich dich durch die Luft wirble!

    Cheers

    Dani

    Antworten

Dein Kommentar:

Zurück