Zuerst zum Comic. Ich nehme an, der Eintrag Die ganze Welt ist allen noch sehr präsent. Das ist auch gut so; immerhin drehen sich ja alle Leser meines Blog um mich (nebenbei: Der ganze Rest natürlich auch).

Die Banane ist nicht krumm

Die Banane ist nicht krumm

Nun zum Thema Licht-Raum-Krümmung wie auf dem Comic beschrieben: Natürlich stimmt auch die Theorie des Affen nicht ganz. Er hat insofern recht, als dass seine Aussage: “Das verändert alles!” vollkommen richtig ist. Nur vermute ich, dass der Affe zu affig ist und nicht bemerkt, dass ICH der Mittelpunkt von allem bin (siehe oben verlinkte Erklärung). Die Banane ist also nicht ein geeignetes Referenzobjekt… Würde der Affe wirklich ein naturwissenschaftlich einigermassen fundiertes Wissen in sich tragen, hätte er längst festgestellt, dass die Bananen nur krumm sind, weil sie eine Rotationsanomalie ums Zentrum (also mich) erfahren.

Nun zum zweiten. Dem Chatverlauf:

DBE hat eine wunderbar einfache und damit sehr effiziente Methode entwickelt, das Zentrum des Universums (also mich, Markus Meier) zu finden:

Methode um Mac zu finden

Methode um Mac zu finden

Lieber DBE, genau wegen Deiner witzigen Art schätze ich Dich als mein Underchief! 😉

ein Comic und ein Chatverlauf

Dein Kommentar:

Zurück