Am 2015-04-24 chillen wir am Morgen ein bisschen im Waisenheim herum. Am Nachmittag fahren wir zum nahe gelegenen “Minority Cultural Village”, eine eigentlich prächtige von Taiwanesen erstellte Anlage mit riesigen Gärten, Pärken und Seen.

Der Sinn des Village ist es, das Leben der Vietnamesischen Minoritäten in den Bergen Vietnams aufzuzeigen. Obwohl das Village nahe bei den Cu Chi Tunnels liegt (welches von Touristen völlig überrannt wird) sind wir fünf heute Nachmittag die einzigen Gäste hier. Es soll Tage geben an dem überhaupt keine Besucher erscheinen. Dies ist eigentlich sehr schade, weil die Anlage sehr hübsch und naturnah aufgebaut ist.

Neben hübschen Tanzvorstellungen, wie in folgendem Video zu sehen…

…tippen wir auch, welches Schwein wohl das Rennen macht …

Und zu guter Letzt sehen wir uns die so genannten “Rutschenden Enten” an:

weitere Bilder des Tages in der Übersicht

 

Tag 11 unserer Vicasi-Reise

Dein Kommentar:

Zurück