Ich gehe an den von der Fragile Suisse organisierten Spiel- und Begegnungstag. Wir zocken Bingo was das Zeug hält. Jetzt verstehe ich, warum so viele Bingospieler so angefressen sind und sofort, wenn jemand einen Piep macht halben ausflippen! Da geht alles voll durchstrukturiert und durchgeplant vonstatten. Nicht so bei uns! Wir haben das Gaudi. Wir sind laut. Wir lärmen rum (gell Dani, ich kann das :laugh: ) und geniessen einfach nur die Zeit zusammen.

Ich lerne viele neue Menschen kennen, von denen ich möglicherweise den einen oder andern wieder sehen werde.

Bingo

Nach dem Bingo gehen wir nach Draussen an die frische Luft und geniessen das schöne, warme Wetter. Die Temperaturen sind fast so wohlig, wie während dem Vicasi-Trip. Fast!

Anmerkung: Dani, ich will kein Wort darüber hören, wie der MME wieder dasitzt oder dergleichen. Hesch ghöört?

Zum Schluss noch einen letzten Eindruck:

Fragile -> zocken

3 Gedanken zu „Fragile -> zocken

  • Dienstag, 2015-06-02 um
    Permalink

    schön hocksch do ofem zwöite Beld markus 😀

    Antworten
    • Dienstag, 2015-06-02 um
      Permalink

      Ne gääään! Emmer die Ploogerei. Emmer uf di chliine decke met de hellrosarot, is lilametallic mündende, Söilibäggli.
      Jetzt chonnt de baud no de vernichtendi Kommentar vom Dani.
      Be rechtig gspannt druuf…
      No einisch Päscu: HÄRZLECHE DANK FÖR DIE VOORLAAG FÖR DE PÄTSCHERT!

      Antworten
  • Freitag, 2015-06-05 um
    Permalink

    Dieser Nachmittag mit euch jungen Menschen war ganz wunderbar. Es hat mich sehr gefreut, meine Tochter Céline zum ersten Mal zu einem Treffen zu begleiten. Wir kommen Wieder!

    Antworten

Dein Kommentar:

Zurück