Nach einer kurzweiligen Zugfahrt nach Interlaken checke ich bei meiner Cousine Chrihihistahaha in Interlaken ein. Nach dem CheckIn erleben wir erstmal einige Protalitäten. Es sind acht Brutalitäten, an die ich mich noch erinnere. Vermutlich habe ich einige vergessen in der Zwischenzeit…

Brutalität 1: Die Golden Circle Tickets von Ramona gesponsert. Messsssiii vöumou liebi Ramona.
Brutalität 2: Christas beste Rüeblisuppe ever (mol Dani, dasch wörkli di Beschti gsii, Rüeblisoppe zomindescht)
Brutalität 3: Fondue Chinoise
Brutalität 4: Schoggiglace, ech liebe SCHOGGI
Brutalität 5: Christas Bündner Nusstorte
Brutalität 6: Mit Rimus stossentalli aa
Brutalität 7: Schnopf! Priiiiiiiiiiiisss!
Brutalität 8: Christa!
Brutalität 9: einfach alles brutaaal

Wir geniessen noch ein Käsefondue und verstinken die ganze Wohnung. Mit einem klumpigen Bauch gehts ab in die Heia, damit wir morgen dann sicher fit sind und uns Störösssö, Halongge und LnL in voller Dröhnung anhören können.
Nach den vielen Brutalitäten inklusive der Fonduebrutalität begeben wir uns in die Heia und ich schlafe einen unruhigen Schlaf… Anderntags versuche ich auszuschlafen.

Einigermassen fit, erwartet mich ein reichhaltiges Zmorgebuffet mit allem was man sich wünschen kann.
Essen macht müde.
Wir legen uns nochmals hin und chillen unsre Leben…
Schlafen macht hungrig.
Christa verwöhnt unsre Gaumen mit einer leckeren Mittagskraftsuppe.
Jetzt gehts looooos!
Schtress geht voll ab und ich muss mich schleunigst in Sicherheit bringen, als diese Gringos einen Moshpit starten:

Psyychooooo wie das abgeht! Hab das noch nie so erlebt! Werde morgen wahrscheinlich prottaaaalsten Muskelkater haben. Nome wäge Der, Schtress!! Wieso schtressisch so? Wieso mosphitisch so?!?

Abnormal diese Sicherheitsvorkehrungen die der Typ da hat.

Dann folgt Halongge. Die sind mir nahezu unbekannt. Ich Chilläxxe es ein wenig und geniesse die easy-listening Songs. Mega gemütliche Stimmung nach der vollen Dröhnung von Schtress…

Dann endlich die lang ersehnten LoL. Lo ond Leduc mit “Nou Sebbe Nüün hezi gseit”:

 

Nach 8 Stunden auf den Beinen, Headbanging, Moshpitting und cooli Musig hören gehts zurück in die Villa Weiler..
Meine Beine fühlen sich todmüde an. Wie von der Mafia zementiert und bereit dazu in den See geworfen zu werden.
Nun kommt die nächste Challenge. Einschlafen. Nach so langer Zeit auf den Beinen und Durch-den-Wind vom Bangen kann ich erneut nicht einschlafen…

Lange Zeit denke ich über die schönen Erlebnisse und Eindrücke nach und verarbeite diese.

Irgendwann schlafe ich ein und wache mitten in der Nacht auf.
Durst!
Aufstehen
einen Liter Wasser sauffen.
Hinlegen
Aufwachen
protaaaaaler Druck
Aufstehen
Brunzen gehen
zurück ins Bett
Aufwachen
Duuuuurrrrssst
Aufstehen
Wasser sauffen
Hinlegen
Aufwachen
protaaler Druck
nochmals Brunzen und dann…
wache ich auf, öffne meine Augen und…
es ist hell.

Ich steh auf, werde mit einem tollen Frühstück verwöhnt. Anschliessend bedanke und verabschiede ich mich vom ganzen Weiler-Clan und fahre über den Brünig nach Hause und ich darf auf…
Richtig geraten, Märie-Änn?!?:
Ofs schöönschte, wörkli beschte Noujoohrsfäscht, wos je ghää hed zroggluege…
Freue mich bereits aufs Ende 20.
Dann kann ich wieder zu Chrissssstttaaaaaa gehen.
Das werd de secherlich s’auerbeschte Sylväschterfäscht wos bes denne ghää het…

1+
alljährliche Silvesterpartey

3 Kommentare zu „alljährliche Silvesterpartey

  • Freitag, 2020-01-03 um
    Permalink

    Fondue Chinioise und Chääsfondü am gliiche taag, aber auauau!
    Käs wonder hesch izementiärti bei ghaa noch all dem schtress und LOL ond halunke

    0
    Antworten
    • Freitag, 2020-01-03 um
      Permalink

      Korrigendum von Chrihihihistaaaaaaaa quasi gleichzeitig mit Paas Kommentar über Whatzup:
      [3.1., 18:26] Christa: Fehler Chinesen Fondue
      [3.1., 18:27] Christa: Käsefondues gab es nach Stress
      [3.1., 18:27] Markus: Wenn hemmer de s’Chääs gmampfet?
      [3.1., 18:28] Christa: Am ersten Abend gab es Apero Rüeblisuppe Nüsslisalat Chinoise und dann Glacewürfel
      [3.1., 18:28] Christa: Am zweiten Abend Käsefondue

      Oche… Paa hat nochmals mündlich eine Botschaft an mich übermittelt… Irgendwas vo wegen früecher hättisch üüffigeri Kommentär abghää ond so…
      Möglich. Ha haut mängisch au normali Gedanke🤭😳

      0
      Antworten
  • Freitag, 2020-01-10 um
    Permalink

    Sehr gerne! Freut mich, dass Ihr Spass hattet!

    0
    Antworten

Dein Kommentar: