Am Morgen arbeiten wir weiter an der Kundenarbeit. Ich fühle mich heute nicht so gut und es war schwierig für mich, mich auf meine Arbeit zu konzentrieren. Als ich dann am Nachmittag ein MindMap erstellen darf, bin ich froh, denn meine Arme fühlen sich schon ganz taub an vom vielen Briefe zukleben.

Ich erstelle noch einen Menüplan für ein fiktives Hotel, welches den Namen „Sheila’s Inn“ trägt. Den Menüplan zu erstellen bereitet mir Spass.

Unwohl

Dein Kommentar:

Zurück
%d Bloggern gefällt das: