Wir haben Englisch mit einem Mitarbeiter. Er diskutiert einige interessante Themen mit uns. Meist ist es insofern eskaliert, dass wir uns der deutschen Sprache betätigt haben, weil unser Wortschatz einfach noch nicht ausreichend ist. Danach arbeite ich an zwei Darstellungen. An einem Zugfahrplan einerseits und andererseits an einer wo es um die Ausbildungsstruktur eines Lernprozesses geht.

Am Nachmittag beschäftige ich mich mit unserem Betriebsausflug, welchen wir im August machen werden. Wir sind in der Planung voll in der Zeit und können uns freuen auf einen unterhaltsamen Tag.

Bis 15:15 Uhr arbeite ich an einer Kundenarbeit. Es geht um das Falten von Briefen. Ich habe vielleicht noch nicht so viele Brieftexte gefaltet wie andere, aber ich kann von mir selbst sagen, dass die Briefe genau gefaltet waren. (Zumindest diejenigen, welche ich gefaltet habe…) Danach mache ich meinen Agendaeintrag und begebe mich in die Physiotherapie.

Eskapade im Englischunterricht

Dein Kommentar:

Zurück
%d Bloggern gefällt das: