Am Anfang des Tages besuche ich eine weitere erfolgreiche Texterarbeitungsstunde. Ich bekomme noch einige Arbeiten um diese als Hausaufgaben zu korrigieren. Danach hat uns unser Chef den Rest des Morgens frei gegeben und wir gehen mit einer Ausbildnerin zum Abschied ihrer “Amtszeit” ins Café Merz um eine gemeinsame, gemütliche Stunde zu verbringen.

Am Nachmittag habe ich dann Textverarbeitung. Auch diese Stunde verläuft erstaunlich erfolgreich. Ich repetiere noch einmal alle Regeln die wir bis Anhin angeschaut haben und danach einen diesen Regeln entsprechenden Brief erhalten. Ich bin noch nicht dazu gekommen, diese gelernten Regeln in einem praktischen Beispiel umzusetzen.

Im Rechnen mache ich mit meiner Ausbildnerin ein letztes Mal eine Art Strategieaustausch. Ich äussere mich über die Stunden unter der Leitung meiner Ausbildnerin. Ich kann eigentlich nur Positives sagen.

Zum Schluss folgt eine Übung im Excel und der Agendaeintrag…

Der Chef gibt uns frei
Markiert in:     

Dein Kommentar:

Zurück