Ich muss nicht erwähnen was unser Chor am Morgen macht.

Vor dem Mittagessen fahren wir mit dem Car nach Genua. Dort besuchen wir das Meeresaquarium mit über 600 Fisch- und anderen Meerestierarten. Es hat mich sehr beindruckt verschiedene Meerestiere, wie kleinste Quallen von nur einigen Millimetern Grösse bis zu 3 Meter langen Delphinen, farbige Korallenfische, Seesterne, Tintenfische, Clownfische (dieser erinnert mich an den Film Nemo) und viele andere Tiere sehen zu können.

 

 

 

 

Nach dieser Besichtigung schauen wir uns die Kathedrale an. Unser kundiger Reiseleiter konnte uns viele interessante Details und Hintergrundinformationen liefern. Vor der Rückreise nach Pietra Ligure begeben wir uns noch auf einen ausgiebigen Spaziergang durch die Altstadt von Genua.

Nach dem Besuch der Kathedrale und der Altstadt von Genua begeben wir uns wieder zurück nach Pietra Ligure.

Meeresaquarium
Markiert in:     

Dein Kommentar:

Zurück
%d Bloggern gefällt das: