Die gesamte Sippe der Meier’s trifft sich in Eschenbach, um anderntags zur Beerdigung unseres Grossvaters Fridolin in Oberwald im Kanton Wallis zu gehen. Er hat jetzt beinahe zwei Jahre bei uns gewohnt. Sein Hörgerät wird mir fehlen…

Auf die eine Seite fehlt er mir, auf die andere konnte er sehr leicht gehen und klammerte sich an nichts. Der Gottesdienst war würdevoll und ich bin überzeugt, er ist glücklich und zufrieden von uns gegangen. Seine letzten Wünsche hier auf Erden gingen in Erfüllung.

Nachfolgend einige Eindrücke der Familie vor der Fahrt nach Oberwald:

Hausberg Rigi

Hausberg Rigi

Unser Hausberg, die Rigi, erstrahlt im wundervoll blauen Himmel.

Mein Göttibueb mit meinem Vater am Klavier. Was spielt er wohl? ‚Für Elise‘ von Ludwig van Beethoven oder ‚Eine kleine Nachtmusik‘ von Wolfang Amadeus Mozart. Ich weiss es nicht mehr…

Dario und Paa am Klavier

Dario und Paa am Klavier

Die gesamte Jugend der Familie Meier ist am süchteln. Die ‚Kleinen‘ an ihren MAC’s und Sarah und ich an unseren Android’s. Was schauen wir wohl nach? Oder mechen wir etwas an unseren Homepages? Laden wir Gebete runter oder schreiben wir guten Freunden? Gott allein weiss es.

Alle Kinder der Familie Meier

Alle Kinder der Familie Meier

Dario und Frère Andreas

Dario und Frère Andreas

Frère Andreas mit seinem Neffen. Mit seinem strahlenden Weiss sieht er schon fast wie ein richtiger Mönch aus!

Dario warm eingepackt im Auto

Dario warm eingepackt im Auto

Dario liegt glücklich und zufrieden im Kindersitz im Auto auf der Reise nach Oberwald.

 

Die ganze Familie zuhause. Eine Seltenheit!
Markiert in:     

Ein Gedanke zu „Die ganze Familie zuhause. Eine Seltenheit!

  • Samstag, 2012-12-08 um
    Permalink

    Lieber Markus
    Dein Bericht hat bei mir Tränen ausgelöst.Du bist so ehrlich und liebenswürdig.Deine Gedanken sind so tiefsinnig, dass es mir das Herz berührt. Mach weiter so, du bist auf den richtigen Weg.Für de Chelechor bist du eine Bereicherung und Aufsteller!!!
    Die Familienfotos sind herzig.
    Mach weiter so und herzliche Gratulation Tarzisia

    Antworten

Dein Kommentar:

Zurück
%d Bloggern gefällt das: