Erstaunlicherweise bin ich heute per Zufall seit langem wiedermal auf SmokeFreeProject.org  gewesen. Ich bin fast schon erschrocken, als ich die Zahl der Tage und vor allem das gesparte Geld gesehen habe! Unglaublich…

Rauchfrei

Übrigens: Es ist mir bis jetzt wirklich so ergangen, wie fast alle Nichtraucher prophezeien: Es ist viel einfacher als Raucher glaubt! Bei mir waren die ersten zwei Wochen ein bisschen komplex, wegen der Lust auf die Eine.

Nach zwei Wochen und einem Tag ist die ganze Komplexität wie verschwunden…

Zugegebenermassen habe auch ich es nicht ganz ohne “Hilfsmittel” geschafft den Milestone von 3’000 nichtgerauchten Zigaretten zu schaffen.

Bei mir hat eine ganz einfache Methode dazu geführt, die Finger von den Blubbies zu lassen: Ein Vicks Inhaler Stick heisst bei mir die Lösung! Immer wenn ich in eine brenzlige Situation gekommen bin habe ich mir eine Ladung Vicks raufgezogen  8-). Vicks hat den Effekt, dass es einerseits den Zigarettenrauch in der Umgebung überdeckt, andererseits angenehm befreiend duftet und zu guter letzt, das Wichtigste für Nichtmehrraucher: einen ganz kleinen halluzinogenen Nebeneffekt aufweist. Dieser macht nicht süchtig (bei mir zumindest nicht)!

Tja. Ich fühle mich super und werde mich auch noch weitere rauchfreie Jahrzehnte super fühlen!

Smokeless Greetings

Mäc

Mein Nichtrauchen

Ein Gedanke zu „Mein Nichtrauchen

  • Sonntag, 2014-05-04 um
    Permalink

    Liest sich gut Markus, allerdings bin ich bislang noch nicht auf die Idee gekommen die Nichtraucherzeit durchzurechnen. Und letztendlich hab ich die “gesparten” Euronen anderweitig auf den Kopf gehauen. Aber was mich neugierig macht ist dieses: “Vicks Inhaler Sticks”, da muss ich doch mal recherchieren………

    LG,
    Kurt

    Antworten

Dein Kommentar:

Zurück
%d Bloggern gefällt das: